FAQ

Welche Motorbauarten gibt es?

Die Hauptbauarten sind folgende

  • Front- und Hecknabenmotor- zur Unterstützung in der Ebene - meist keine starke Beschleunigung möglich
  • Miittelmotor mit Kettenantrieb (die Motor greift mit einem Ritzel in die Fahrradkette ein) Beispiele: Haibike, KTM, Flyer, Kalckhoff, Raleigh, Kettler, Rixe, viele mit spezieller Motorgehäuse-Aufnahme im Rahmen. Diese Bauart bietet an starken Steigungen, bei hoher Last und Anhängerbetrieb den Vorteil, dass der Motor die Fahrradschaltung mit benutzt und dadurch immer in einem günstigen Drehzahlbereich gehalten werden kann. using your previous purchase history to become eligible for a Loyal Customer's discount
Which shipping providers do you use?

Yes and this is made with your own convenience in mind. By creating (or using) an account during the purchasing process you will have 3 things made so much easier for yourself:

  • - keeping track of your order's delivery status
  • - changing or canceling the order
  • - using your previous purchase history to become eligible for a Loyal Customer's discount
Test Test?

Yes and this is made with your own convenience in mind. By creating (or using) an account during the purchasing process you will have 3 things made so much easier for yourself:

  • - keeping track of your order's delivery status
  • - changing or canceling the order
  • - using your previous purchase history to become eligible for a Loyal Customer's discount
How long it will take to receive the furniture?

Yes and this is made with your own convenience in mind. By creating (or using) an account during the purchasing process you will have 3 things made so much easier for yourself:

  • Mittelmotor mit Kettenantrieb (der Motor greift mit einem Ritzel in die Fahrradkette ein) Beispiele: Haibike, KTM, Flyer, Kalckhoff, Raleigh, Kettler, Rixe, viele mit spezieller Motorgehäuse-Aufnahme im Rahmen. Diese Bauart bietet an starken Steigungen, bei hoher Last und Anhängerbetrieb den Vorteil, dass der Motor die Fahrradschaltung mit benutzt und dadurch immer in einem günstigen Drehzahlbereich gehalten werden kann.
  • Wir bieten Ihnen Umbausätze Pedelec und EBike Nachrüstsätze passend für fast alle Fahrradrahmen (Fully, Fatbike, Cruiser etc.) an.keeping track of your order's delivery status
  • - changing or canceling the order
  • - using your previous purchase history to become eligible for a Loyal Customer's discount
Do you offer any kind of discounts?

Yes and this is made with your own convenience in mind. By creating (or using) an account during the purchasing process you will have 3 things made so much easier for yourself:

  • - keeping track of your order's delivery status
  • - changing or canceling the order
  • - using your previous purchase history to become eligible for a Loyal Customer's discount
Do you accept orders from all 50 US states?

Yes and this is made with your own convenience in mind. By creating (or using) an account during the purchasing process you will have 3 things made so much easier for yourself:

  • - keeping track of your order's delivery status
  • - changing or canceling the order
  • - using your previous purchase history to become eligible for a Loyal Customer's discount

 


Technische Fragen

1. Welche Motorbauarten gibt es?

Die meisten Elektrofahrräder gleichen sich in folgenden Punkten

  • Motorleistung

  • Abschalten der Unterstützung bei 25 km/h

  • Unterstützung nur beim Treten

  • Betriebsspannung 24V - 36V - 48V - 52V etc.

Die Hauptbauarten sind folgende:

  • Mittelmotor mit Kettenantrieb (der Motor greift mit einem Ritzel in die Fahrradkette ein) Beispiele: Haibike, KTM, Flyer, Kalckhoff, Raleigh, Kettler, Rixe, viele mit spezieller Motorgehäuse-Aufnahme im Rahmen. Diese Bauart bietet an starken Steigungen, bei hoher Last und Anhängerbetrieb den Vorteil, dass der Motor die Fahrradschaltung mit benutzt und dadurch immer in einem günstigen Drehzahlbereich gehalten werden kann. Wir hingegen bieten Pedelec und EBike Nachrüstsätze passend für fast alle Fahrradrahmen (Fully, Fatbike, Cruiser etc.) an.

  • Nabenmotor (hinten oder vorn, wobei die Unterschiede im Fahrverhalten gering sind) Vorteile Frontmotor: hinten, Ketten- oder Nabenschaltung möglich, bei Akku hinten ausgewogene Gewichtsverteilung Vorteile Heckmotor: Motor unauffälliger, in Extremsituationen bessere Traktion 

2. Welche Akkus verwendet GutRad?

Verwendet werden fast ausschließlich Lithium – Akkus, die bei gleicher Leistung am leichtesten sind und keinen Memory – Effekt aufweisen

Die Reichweite mit einer Akkuladung hängt ab von der Akkugröße, der Topografie, dem eigenen Leistungseinsatz, der Auslegung der Steuerung (mehr auf starke Unterstützung oder auf längere Reichweite), dem gewählten Modus, der Außentemperatur und dem Gesamtgewicht. Im Sommer in der Ebene kann ein leichter, fleißiger Treter durchaus mal 100 km erreichen, während bei einem schweren oder schwachen Menschen im Winter in den Bergen schon mal nach 10 km Schluß sein kann. Im allgemeinen kann man mit 20 – 30 km Reichweite unter „normalen“ Umständen rechnen.

Bausätze zum Umbau eines normalen Fahrrads bieten u.a. an Bafang www.szbaf.com - Cyclone www.Cyclone-tw.com - Yoch etc.

3. Welche Gewährleistung habe ich auf meinen Bafang Motor?

24 Monate gesetzliche Gewährleistung

4. Lässt sich mein Bafang Motor auch ohne Akku fahren?

Ja, unsere Bafang BBS Motoren (BBS01, BBS02 oder BBSHD) lassen sich selbstverständlich ohne Probleme auch ohne Akku fahren, da sie über einen kaum spürbaren Tretwiderstand verfügen.

5. Ist mein Bafang Motor mit allen Schaltarten komplatibel?

Die Bafang BBS Motoren können mit Kettenschaltung und mit Nabenschaltung verwendet werden. Bei Nutzung des ungedrosselten 1000W BBSHD Motors empfehlen wir als Nabenschaltung nur die Rohloff zu verwenden. Erfahrungsgemäß ist diese Schaltung die einzige im Bereich der Nabenschaltungen, welche den Kräften des Motors standhält.

6. Kann die Rücktrittbremse weiterhin verwendet werden?

Nein, das funktioniert aufgrund des Freilaufs nicht: Durch diesen kann der Motor das Kettenblatt nach vorne bewegen, ohne dass hierbei die Kurbeln mitbewegt werden - der Freilauf entkoppelt sozusagen die Kurbeln vom Kettenblatt. Deshalb kann das Kettenblatt (und somit auch die Kette) nicht durch Kurbelbewegung rückwärts bewegt werden (nur vorwärts). Somit ist nach der Umrüstung die Rücktrittbremse nicht mehr "erreichbar".

7. Welche Maße sind beim Umbau zu beachten?

Mit Sicherheit gibt es für fast jedes Bike, MTB´s Trecking- oder auch Fatbikes den passenden Bafang Tretlagermotor. Da aber beim Einbau sehr viele Faktoren von Bedeutung sind und die Rahmen, u.a. bei Fatbikes nicht einheitlich sind, ist es kaum möglich den passenden Motor ohne genaue Kenntnis verschiedener Maße zu bestimmen.   

Die wichtigsten Maße:

  • das Tretlagergehäuse (Breite, Innen und Außen Durchmesser) 

  • die Schaltung

  • die Kettenlinie

  • die Felge bzw. Reifen

  • die Nabe bzw. Speichen 

Wir erklären Ihnen gern, wie bei uns die Motoren besonderer Breite verbaut werden und definieren die evtl. nötigen Adapter und evtl. andere Hilfsmittel. Kontaktieren Sie unseren Support. Wir stehen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns über jedes gut umgebaute Rad!

    8. Wie wird die Tretlagerbreite gemessen?

    Hier finden Sie ein Messblatt, dass Ihnen dabei helfen soll, die Tretlagerbreite zu messen. Wir empfehlen, das Fahrrad zur Messung auf den Kopf zu stellen, so kann die Rahmenbreite am Tretlager bequem gemessen werden. Sollte dennoch etwas unklar sein, nutzen Sie gerne unseren WhatsApp Service unter +49(0)151-55860215 und senden Sie uns Bilder - wir helfen Ihnen gerne weiter.

    To Top