Ihr Ansprechpartner für Bafang Mittelmotoren

Search Site

Warenkorb 0 Stück

Rücknahmeerklärung Batterien

Tipps zum Umgang mit Batterien

Sicherheitstipps für Lithium-Akkus

  1. Lithium-Akkus an brandsicherer Stelle aufladen, z. B. Steinboden. Achten Sie auch auf die wegen der hohen Brandgefahr geltenden besonderen Sicherheitsvorschriften in den Herstellerunterlagen.
  2. E-Bikes nicht unbeaufsichtigt über Nacht und in Wohnräumen laden.
  3. Besonders kritisch ist die Ladephase, wenn der Akku monatelang nicht genutzt wurde und erstmals wieder geladen wird. Lithium-Ionen-Akkus sind empfindlich gegen Tiefentladungen.
  4. Lithium-Ionen-Akkus bei kalten Temperaturen und Winterwetter nicht in der unbeheizten Garage lagern.
  5. Wird das E-Bike auf dem Gepäckträger des Autos transportiert, den Akku vom Fahrrad entfernen.
  6. Brennende Akkus sollten nicht mit Wasser, sondern mit Sand gelöscht werden. Lithium ist ein hochreaktives Metall.
  7. Heruntergefallene und/oder beschädigte Akkus nicht in Betrieb nehmen, sondern fachgerecht entsorgen. Mechanische Beschädigungen können zu inneren Kurzschlüssen führen.

                                                                                                          Quelle: Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS).

  • Lithiumhaltige (Li-) Batterien und Akkus sind bei ordnungsgemäßem Umgang sicher.
  • Bei unsachgemäßer Benutzung und Lagerung können lithiumhaltige Batterien und Akkus Brände verursachen.
  • Verwenden Sie keine defekten, beschädigten, verformten oder aufgeblähten Batterien und Akkus.
  • Berücksichtigen Sie einfache Laderegeln und verlängern Sie so die Lebenszeit Ihres Akkus.
  • Batterien und Akkus (auch beschädgte) gehören nicht in den Hausmüll. Entsorgen Sie Altbatterien und Altakkus sachgerecht in den Sammelboxen im Handel oder bei kommunalen Sammelstellen.

Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben.

Hinweis zum Batteriegesetz – BattG
Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, ist der Verkäufer verpflichtet, Sie gemäß Batteriegesetz auf folgendes hinzuweisen:
Sie können Batterien oder Akkus nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in Ihrer unmittelbaren Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien oder Akkus auch per Post an uns zurücksenden. Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden.
Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien oder Akkus als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet.

Das Symbol nach §17 Absatz 1 BattG und die Zeichen nach §17 Absatz 3 BattG haben folgende Bedeutung:
Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne:

Batterierücknahme

Sie können Ihre alten Batterien bei den Sammelstellen in Ihrer Gemeinde oder überall dort abgeben, wo Batterien verkauft werden.

Natürlich können Sie die bei uns erhältlichen Batterien nach Gebrauch auch an uns zurücksenden:

 

GutRad GmbH
Produktions- und Handelsgesellschaft
Wilhelmstr. 8
88069 Tettnang
Deutschland

 

Schwermetallhaltige Batterien sind mit diesen Abkürzungen markiert:

Pb = enthält Blei
Cd = enthält Cadmium
Hg = enthält Quecksilber