Ihr Ansprechpartner für Pedelecs und E-Bikes

Search Site

Warenkorb 0 Stück

Tipps zum Umgang mit Batterien

Sicherheitstipps für Lithium-Ionen-Akkus

1.

Lithium-Ionen-Akkus an brandsicherer Stelle aufladen, z. B. Steinboden. Achten Sie auch auf die wegen der hohen Brandgefahr geltenden besonderen Sicherheitsvorschriften in den Herstellerunterlagen.

2.

Das Ladegerät und insbesondere den zu ladenden Akku nicht in die Nähe brennbarer Materialien stellen und den Laderaum mit einem Rauchmelder ausstatten.

3.

E-Bikes nicht unbeaufsichtigt über Nacht und in Wohnräumen laden.

4.

Besonders kritisch ist die Ladephase, wenn der Akku monatelang nicht genutzt wurde und erstmals wieder geladen wird. Lithium-Ionen-Akkus sind empfindlich gegen Tiefentladungen.

5.

Lithium-Ionen-Akkus bei kalten Temperaturen und Winterwetter nicht in der unbeheizten Garage lagern.

6.

Wird das E-Bike auf dem Gepäckträger des Autos transportiert, den Akku vom Fahrrad entfernen.

7.

Brennende Akkus sollten nicht mit Wasser, sondern mit Sand gelöscht werden. Lithium ist ein hochreaktives Metall.

8.

Heruntergefallene und/oder beschädigte Akkus nicht in Betrieb nehmen, sondern fachgerecht entsorgen. Mechanische Beschädigungen können zu inneren Kurzschlüssen führen.

Quelle: Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS).